Autor Nerevar Datum 12.12.20

Erstmal herzlich Willkommen beim myRisk Gaming e.V. Vielleicht stellst du dich und dein Team zuallererst einmal selber vor.

Hey, mein Name ist Nico aka Slim. Ich bin 29 Jahre alt und komme aus dem schönen Köln. Seit 2010 spiele ich Call of Duty im kompetitiven Bereich. 

Mein Team besteht derzeit aus 3 weiteren Leuten. 

Einmal Joshua aka razzrr (25 Jahre alt aus Köln). Er spielte damals von 2010 bis 2015 an meiner Seite und so konnten wir schon damals im Konsolenbereich gute Erfolge erzielen. Da wir beide aus Köln kommen, ist er ein sehr guter Real-Life Freund von mir geworden. 
Nun kommen wir zu Max aka Pray (22 Jahre alt aus Kassel). Ich kenne ihn schon seit mehr als 2 Jahren. Wir verstehen uns blind und teilen fast immer die gleiche Meinung. Er spielt bei uns als Main-Sniper und ich kann sagen, dass unser Team sehr von seinen Qualitäten profitiert. 
Der Letzte im Team ist Raphael aka Viper (20 Jahre alt aus Bayern). Von ihm bin ich am meisten überrascht, was er in diesem Call of Duty für Qualitäten an den Tag bringt. Ich kenne ihn auch schon seit 2 Jahren und das merkt man einfach wie gut man mit ihm zusammenarbeiten kann. 

Was zeichnet euch als Team aus, wo siehst du eure Stärken? Wie sind die Rollen bei euch im Team verteilt?

Unsere Stärke ist ganz klar die langjährige Bekanntschaft. Wir haben zwar noch nie in diesem Lineup zusammen gespielt, aber man merkt einfach schon nach 2 Wochen, dass man sich blind versteht und sehr gut miteinander auskommt. Ich glaube wenn wir uns gut einspielen, können wir bei Gamebattles gut was erreichen (von der Platzierung her). Bei uns hat niemand (außer Max als Sniper) keine spezielle Rolle, denn jeder muss von jedem die Position kennen und auch spielen können. Nur so kann man sich auch auf schwierige Gegner einstellen. 

Was sind eure Ziele für diese Season bei uns?

In erster Linie geht es uns um den Spaß am Zocken. Natürlich wollen wir alles dafür tun, jedes Spiel zu gewinnen und sind auch sehr ehrgeizig um das zu erreichen. Wir wollen mit der Zeit besser werden und eine gute Platzierung hinlegen. Den ein oder anderen Turniersieg streben wir natürlich auch an. 

Was hat euch dazu bewegt diese Ziele unter der Flagge von myRisk zu vertreten?

Vor ca. 8-9 Jahren habe ich bereits unter der Flagge von myRisk ein Call of Duty Team geleitet. Ich habe mich sehr gut mit dem Vorstand verstanden und dies ist der Grund, warum myRisk die erste Wahl ist. 

Was genau erwartet ihr von myRisk, wie können wir euch bei dem Erreichen dieser Ziele helfen?

Da wir damals schon sehr von der guten Zusammenarbeit mit myRisk profitiert haben, denke ich wird es diesmal auch so sein. Wir hoffen einfach wieder auf eine super Zusammenarbeit mit der Organisation. Ich denke, wenn wir eine gute Kommunikation zueinander haben, hilft uns das enorm unsere Ziele zu erreichen.

Vielen Dank für deine Zeit. Die letzten Worte gehören dir!

Wir freuen uns mega unter der Flagge von myRisk spielen zu dürfen und sind sehr gespannt was die gemeinsame Zukunft bringt. 

Liebe Grüße an alle
Nico aka Slim 

Wir freuen uns sehr, dass ihr bei uns seid und wünschen euch viel Erfolg für die Zukunft! 

#risewiththewolves

(Interview vom 30.11.2020)

2 gefällt es - Kommentare: 2
 
Autor Nerevar Datum 29.11.20

Nach mehreren Gesprächen und seit längerer Abwesenheit eines unserer ersten Vereinsmitglieder, können wir Euch nun unseren neuen Sponsor, die Lunecon Systemhaus GmbH, vorstellen.

Lennard "set rules" Schwarz hat mit seinem Geschäftspartner Kevin Oestringer die Firma im Juli 2019 gegründet, welche spezialisiert ist auf die Planung, Umsetzung und Betreuung von OnPremise- sowie Rechenzentrumslösungen (Schwerpunkte Virtualisierung, Backup uvm.).

Uns als Verein ist es unter anderem auch wichtig, dass wir gleiche Werte vertreten können. Die Lunecon sieht ihre Mitarbeiter, ebenso wie wir unsere Vereins-/Mitglieder sehen, nicht als Untergebene an. 

Zitat von der Homepage:

"Sie sind unser Kapital und helfen uns täglich dabei das Beste für unsere Kunden zu leisten. Daher begegnen wir unseren Kollegen stets auf Augenhöhe und respektvoll. Diskriminierung, Ungleichstellung oder Mobbing/Bossing haben in unserer Firmenphilosophie keinen Platz. Teamstärkende Maßnahmen werden sowohl inner- als auch außerbetrieblich regelmäßig durchgeführt."

Wir bedanken uns vielmals für das Vertrauen und die Unterstützung. 

#risewiththewolves

2 gefällt es - Kommentare: 3
 
Autor dANICASH Datum 27.04.20

 

Nach nun fast sechs Jahren Counter-Strike, 14 Saisons 99Liga, etlichen Mitspielerwechseln, vielen kaputten Headsets und beinahe fünf Jahren bei myRisk beginnt für mich nun ein neues Kapitel. Zwar gibt es das myRisk e.V. All-Stars Team schon seit einigen Saisons, allerdings wird das Lineup nun vollständig überarbeitet. Mit von der Partie sind neben mir vier weitere myRisk Veteranen: Horko, TraFFi, MrPablo und Ruhrpotter - also wahre All-Stars. Demnach wird das Lineup von fünf Kellerkindern besetzt, die sich allesamt seit Jahren persönlich kennen und bis vor Kurzem keine 15 Fahrtminuten auseinander gewohnt haben.

Nach einem missglückten Versuch von MrPablo und Ruhrpotter in der letzten Saison, ein neues Team auf die Beine zu stellen, und zwei nicht so optimalen Saisons der bisherigen All-Stars, kam schließlich die Idee, ab sofort mit den fünf üblichen Verdächtigen auch zusammen in der 99Liga anzugreifen. Eine feste Rollenverteilung, abseits von mir als In-Game-Leader und AWP, gibt es dabei nicht und anstelle der traditionellen Praccs werden Pugs gespielt. Angesichts der großen Skill-Gap im Team versuche ich trotzdem, außerhalb der Pugs eine Art Coach für MrPablo und Ruhrpotter darzustellen und so die gesamte Team-Performance anzuheben. Der taktische Aspekt wird von mir möglichst basic gehalten, da es nicht unser Ziel ist, unsere Zeit mit dem Üben von überkrassen Smoke-Executes zu verbringen, sondern schlicht und einfach möglichst viel zusammen zu zocken und die Gegner zum Deinstallieren von Counter-Strike zu zwingen.

Auch wenn es mir 14 Saisons lang verwehrt wurde, aus der Div.4 in die Div.3 aufzusteigen, ich zwischenzeitlich meinen Zweitwohnsitz in der Div3-Rele an- und irgendwann wieder abgemeldet habe und sowohl meine Motivation, als auch meine Priorität für CS in den letzten drei Jahren stark Achterbahn gefahren sind, bin ich mit dem jetzigen Lineup guter Dinge und fast schon an einem Hochpunkt meiner eigenen CS-Motivation – auch wenn es nicht das stärkste Lineup ist, mit dem ich bisher gespielt habe.

Das Ziel in der kommenden Saison sollte es für uns erst einmal sein, uns in der Top 2 der Division zu etablieren und Spaß daran zu haben, mit den Gegnern den Boden zu wischen. Ob es dann tatsächlich für den Aufstieg reicht oder ob wir uns wie der Rest von CS-Deutschland nach der ersten verloreren Map disbanden und anschließend unser Glück in Valorant testen, steht noch in den Sternen.

4 gefällt es - Kommentare: 3
 
<
Call of Duty: Black Ops Cold War
Rainbow Six Siege
Call of Duty: Black Ops Cold War Team Amity
Mirko
Patrick W.
Philip z.
World of Tanks Community
Christian "Gurdel"
Andreas "And1xx"
Florian "Floschi_95"
Sebastian "kirchers"
Siegfried "Ghost6666"
Maximilian "Duddits1989"
Andreas "Andreas7373"
Nico "NicoSie"
Julian "Maelle"
Alexander "masterA3005"
Manuel "Skizzio"
>
Next Match
myRisk e.V.
no logotype
myRisk e.V.
unknown
Recent Match
<
>
Competitive Gaming League Season 2
0:0
Competitive Gaming League Season 2
21:16
Competitive Gaming League Season 2
21:18
Competitive Gaming League Season 2
21:3
Competitive Gaming League Season 2
12:21
Competitive Gaming League Season 2
21:1

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Es werden weiterhin die Plattformen Google Analytics sowie diverse Social Networks benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu steigern.